Die Kirchen und Kapellen
nicht nur dem Namen nach zu kennen,
sondern auch Einblick

in ihr Aussehen innen und außen zu erhalten,
dienen diese Seiten.
Mögen die Kapellen und Kirchen helfen zum Lobe Gottes,
frei ohne Gier nach Antiken-Mammon.

Unsere Vorfahren haben 
manchmal unter großen Anstrengungen und Entbehrungen
aus tiefen Glauben heraus
Kirchen und Kapellen gebaut.
Damit haben sie  den Orten und der Landschaft
ein charakteristisches Gesicht verliehen.
Unsere Aufgabe ist es, dies zu bewahren.

Kirchen und Kapellen im eigentlichen Rosenheimer Land

NEUBEUERN im Inntal

NBMariaAkl.jpg (101760 Byte) NBMariaIkl.jpg (111359 Byte)
Pfarrkirche und ehemalige Wallfahrtskirche Maria Empfängnis. Turm 13. Jahrhundert von der ersten Kirche, Neubau im15. Jh und danach bis zum 18. Jahrhundert erweitert. Einrichtung meist 18. Jahrhundert, Hochaltar von Josef Götsch, 1776.

NBWiesAkl.jpg (88986 Byte)

NBWiesIkl.jpg (76137 Byte)

Wagner-Kapelle (auch Wiesböck- und Hupfauf-Kapelle genannt) des gegeißelten Heilandes von der Wies, erbaut als offene Feldkapelle von Hupfauf 1745, neu errichtet 1972/73 nach Bau des Gehsteiges  der Straßenverbindung Neubeuern-Altenbeuern, originaltreu im altem Stil als Rokoko-Nischenkap.Maler war damals der Kirchenmaler Willreuder.
Weil die Ausmalung außen verblasste, hat Kirchenmaler Thomas Pertl das Giegelfeld 2009 renoviert und neugestaltet. Auch fügte er eien Spruchband unterhalb des Daches  um die Kapelle herum, in eigenartigem Deutsch: "Wohl dem,der nicht wandelt im Rat der Seiendlosen, noch tritt auf dem Weg derer die Ihr Sein Ziel verfehlen, sondern Lust hat an der Weisung des Allseienden/ (nach Ps 1) Er ist wie ein Baum, geplatzt an den Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit. Denn der Allseiende kennt den Weg der SeinSuchenden, aber der Weglose vergeht."
Und im Giebel unter dem linken Kreuzbalken: MENSCHENSOHN DIR TOCHTER MUTTER SOHN DER FRAGEND DEN ALLSEIENDEN IN SEIN  BEDENKT IM STERBEN DAS ALTE ÜBERWINDET ZUM NEUEN LEBEN.- ERBGUT. Und unter den rechten Kreuzbalken: MENSCH FRAGEND NACH DEINEM SÄEN UND ERNTEN NACH DER KRUME DEINES ACKERS IM ICH TOT SÄENED IM DU STERBEN ZUM LEBEN. -ERBLAST

NBMartKAkl.jpg (68044 Byte)

NBMartKIkl.jpg (81782 Byte)

Philomena-Kapelle: Wegkapelle am Weg zum Schloss hinauf, ziemlich oben am Berg. Kapelle zu Ehren der Hl. Jungfrau Philomena in Erinnerung an die mit 15 Jahren verstorbene Tochter Philomena des Schlossherrn, eingeweiht am 24. Sept. 1865.

NBSchlosskl.jpg (51123 Byte)

Schloss-Kapelle St. Augustinus, erstmals erbaut mit dem Schloss im 2. Viertel des 13. Jh. von Konrad von Wasserburg. Bau ist im Kern spätromanisch, aber 1751 im Stil des Rokoko umgebaut und ausgestattet.
NBRupAkl.jpg (57338 Byte) NBRupIkl.jpg (97125 Byte)
Altenbeuern: Kirche St. Rupert bzw. Hlst Dreifaltigkeit. Kirche 788 urkl. erwähnt, ursprünglich selbstständiger Pfarrsitz, ab 13. Jh. Hauptfiliale der Pfarrei Rohrdorf, behielt aber pfarrliche rechte. Erster Kirchenbau in den Ungarnstürmen zerstört, Neubau 963 eingeweiht. Wieder Neubau im 15. Jh (Dachstuhl von 1494)als spätgotischer Bau, in der Barockzeit im Stil dieser Zeit ausgestattet,  der Innenraum neugotisch verändert 1890, alte Grabsteine.

NBFlurkpAkl.jpg (95737 Byte)

NBFlurkpIkl.jpg (61678 Byte)

In der Flur südlich von Neubeuern - bei Oberwöhr: Danco-Kapelle errichtet aus Dankbarkeit über das Leben im schönen Heimatort im 20. Jh.

Neubeuern: Auf einem Weg nach Holzham: Gedenksäule für ein Opfer während des Pandurenüberfalles in Neubeuern. Es steht geschrieben auf dem Säulenbild: "Zur Kriegszeit, am 3. Juni 1743  ist Balthasar  Meyrl, Bauer aus Holzham mit dem Schwert durchbohrt und ausgeraubt, aufgefunden worden."

NBHolzhAkl.jpg (50068 Byte)

NBHolzhIkl.jpg (42363 Byte)

Holzham: Kapelle des Bichlbauern. Nach Erwerb des bäuerlichen Besitzes aus den Gütern des Schlosses Neubeuern wurde eine hölzerne Feldkapelle gebaut. Diese wurde in der Säkularisation abgerissen, aber 1857 in Stein wieder errichtet. 1937 wurde sie erweitert.
NBHolzHKkl.jpg (73981 Byte)
Holzham: private Hofkapelle im im hinteren Garten eines Hauses im Stil von einem mit Lüftlmalerei geziertem Bauernhofes. Im ansteigenden Garten findet sich die Madonna im Pflanzenbogen.

NBNwöhrAkl.jpg (26193 Byte)

Neuwöhr: Weilerkapelle, 1832 erbaut in Nachfolge einer älteren Holzkapelle vom 18. Jh.

NBNAuAkl.jpg (95079 Byte)

NBNAuIkl.jpg (61872 Byte)

Mitterau: Hofkapelle St. Michael

NBOPoeslAkl.jpg (78239 Byte)

NBOPoeslIkl.jpg (53839 Byte)

Oberpößnach: Hofkapelle als kleine Nischenkapelle am ansteigenden Waldrand

NBSxkAkl.jpg (79014 Byte)

NBSxkIkl.jpg (37354 Byte)

Saxenkam: Weilerkapelle. Entstanden wahrscheinlich um 1800 als Hofkapelle, gebaut von einem Bauern, der erblindet war. Die Kapelle hatte früher einen Holzaltar, wurde aber später zu einer Lourdeskapelle mit Lourdesgrotte umgewandelt, was sie heute noch ist.

NBWinklAkl.jpg (46735 Byte)

Winkl: Lourdeskapelle und Weilerkapelle. Erbauungszeit ist nicht bekannt, aber 1885 wurde ein Kreuzweg in die schon bestehende Kapelle eingesetzt.

Es gab früher einmal an der Wasserleiten ( genauer Ort heute unbekannt) eine Kapelle, deren Opferstock 1692 7 Gulden und 27 Kreuzer an Spendengeld eintrug. Leider wurde diese Kapelle in der Säkularisation 1803/04 abgebrochen.

Winkl: Rietzen-Kapelle in der Flur, genannt Rietzer Schwaige, zwischen der Angermühle und Winkl. Über die Entstehung ist nichts bekannt.

NBVSteinbAkl.jpg (79309 Byte)

NBVSteinbIkl.jpg (58304 Byte)

Vordersteinberg: Hofkapelle. Schon 1803 hieß es, als die Säkularisation die Kapelle abreißen lassen wollte, dass die hölzerne Kapelle seit "undenklichen Zeiten" hier stünde. Diese Holzkapelle wurde 1845 durch eine gemauerte ersetzt, die wir heute noch antreffen.

NBHolzhkl.jpg (73280 Byte)

Holzham: Gartenmadonna im Pflanzenbogen. Eine Hofmadonna, gekauft 1962 und dort aufgestellt im ansteigenden Garten eines Hauses im Stil von einem mit Lüftlmalerei geziertem Bauernhofes.

NBAMarktkl.jpg (44907 Byte)

Altenmarkt-Innbrücke: Gemalter Johannes-Nepomuk im Kupferdachbogen. Er war bereits auf der alten Brücke angebracht, ist auf der neuen Brücke wieder an seinen Platz gekommen mit neuer Überdachung.

Sehen Sie die Seite ohne Rahmen, folgen Sie diesem Link: Home