Die Kirchen und Kapellen
nicht nur dem Namen nach zu kennen,
sondern auch Einblick

in ihr Aussehen innen und außen zu erhalten,
dienen diese Seiten.
Mögen die Kapellen und Kirchen helfen zum Lobe Gottes,
frei ohne Gier nach Antiken-Mammon.

Unsere Vorfahren haben 
manchmal unter großen Anstrengungen und Entbehrungen
aus tiefen Glauben heraus
Kirchen und Kapellen gebaut.
Damit haben sie  den Orten und der Landschaft
ein charakteristisches Gesicht verliehen.
Unsere Aufgabe ist es, dies zu bewahren.

Kirchen und Kapellen im Wasserburger Land

AMERANG

AmAmerAkl.jpg (39838 Byte) AmAmerIkl .jpg (116718 Byte)
Pfarrkirche St. Rupert, urkundlich 1354, Epitaph des letzten Scaligers Jörg Laiminger (1476).
AmMeilhAkl.jpg (57051 Byte) axxInnen.jpg (9227 Byte)
Meilham: Peterskirchlein, spätgotischer Bau mit Wand- und Deckenmalerei aus dem 15. Jahrhundert, Schnitzfiguren des 15. und 16. Jahrhunderts.
AmDorfkAkl.jpg (77774 Byte)  AmDorfkA2kl.jpg (25241 Byte) AmDorkIkl.jpg (82493 Byte)
Amerang: Dorfkapelle der Familie Stein. Aufgrund vom Tod dreier seiner Frauen an Kindsbettfieber erbaute Josef Stein diese Kapelle, woraufhin seine vierte Frau die Geburt des Kindes Überlebte. So steht auf der Votivtafel geschrieben: "Unser Vorfahr hat die Hintermaierkapelle im gläubigen Sinn der Mutter Maria der Beschützerin unseres Hofes und der Fluren gewidmet.1857 nach den großen Kriegen von den Enkeln Josef und Hildegard Stein in Dankbarkeit erneuert."
 
Amerang: Private Hofkapelle. Im Westteil des Ortes, am Abhang zum Moor hin, steht im weiten Areal der Gebäude, die wie ein Großbauerngehöft sich anmuten, ein neuere Kapelle auf der Höhe zwischen den Häusern.

axxfKap.jpg (9449 Byte)

Schloss Amerang, erstes Bauwerk 12. Jh., heutiges16. Jahrhundert, Umbau durch Scaliger-Nachfahre Hans Warmuth, Burganlage mit Renaissance-Arkadenhof, Rittersaal mit Fresken, spätgotische Schlosskapelle St. Georg (1550) und mehrere restaurierte Schlossräume. Zu besichtigen innerhalb der Schlossführungen.

AmHambgAkl.JPG (65113 Byte)

AmHambgIkl.JPG (72952 Byte)

Hamberg: Hofkapelle im Stil der Neoromanik.
AmOSurAkl.JPG (43200 Byte) AmOSurIkl.JPG (50740 Byte)
Obersur: Kapelle, neu errichtet nach Versetzung durch Straßenbau im alten Stil.

AmMartSkl.JPG (75101 Byte)

Amerang: Marterlsäule im Osten des Ortes auf der Anhöhe

ORTSTEIL EVENHAUSEN.
AmEvenhAkl.JPG (83193 Byte) AmEvenhIkl.JPG (153656 Byte)
Pfarrkirche St. Peter, Kirche wahrscheinlich seit 7. Jh., urkundlich Pfarrei seit 1360, heute spätgotisches, im Jahr 1460 errichtetes Bauwerk.
AmKirchsAkl.JPG (37792 Byte) AmKirchsIkl.JPG (70540 Byte)
Kirchensur: Ortskirche St. Bartholomäus. Um 1300 erbaut, heutiger Bau gotisch mit barocker Innenausstattung.
AmStefkiAkl.JPG (33521 Byte)
Stephanskirchen: Filialkirche St. Stephan, Schon vor 1030 Kirche, um 1200 romanisch neu erbaut. Heutiger Bau hat Chor und Turm spätgotisch aus dem 15. Jahrhundert.
AmAchenBKAkl .JPG (34339 Byte) AmAchenBKIkl.JPG (40126 Byte)
Achen:  Hofkapelle "Kapelle Achen" vom großen Wirtschaftsgebäude überbaut, stammt aber aus der Barockzeit.

AmLindAkl.JPG (55344 Byte)

AmLindIkl.JPG (39885 Byte)

Lindach: Flurkapelle zur Ehren des Hl. Bruders Konrad, errichtet Ende 20. Jhs.
Linden: Flurkapelle Hl Kreuz, errichtet 1994. Die Kapelle trägt dazu noch die Jahreszahl der Vorgängerkapelle von 1878

AmOsendAkl.JPG (79878 Byte)

AmOsendIkl.JPG (54971 Byte)

Osendorf: Hofkapelle als Lourdeskapelle
AmSeelAkl.JPG (67555 Byte) AmSeelIkl.JPG (39821 Byte)
Seeleiten: Hofkapelle Mater Dolorosa: Austattung im barocken Stil.

AmStreitAkl.JPG (72759 Byte)

AmStreitIkl.JPG (49061 Byte)

Streit: Hofkapelle

AmAchenMAkl.JPG (63721 Byte)

AmAchenMIkl.JPG (49098 Byte)

Achen: Marterl an der Straße aus Anlass eine tödlichen Verkehrunfalls 1983

Sehen Sie die Seite ohne Rahmen, folgen Sie diesem Link: Home