Die Kirchen und Kapellen
nicht nur dem Namen nach zu kennen,
sondern auch Einblick

in ihr Aussehen innen und außen zu erhalten,
dienen diese Seiten.
Mögen die Kapellen und Kirchen helfen zum Lobe Gottes,
frei ohne Gier nach Antiken-Mammon.

Unsere Vorfahren haben 
manchmal unter großen Anstrengungen und Entbehrungen
aus tiefen Glauben heraus
Kirchen und Kapellen gebaut.
Damit haben sie  den Orten und der Landschaft
ein charakteristisches Gesicht verliehen.
Unsere Aufgabe ist es, dies zu bewahren.

Kirchen und Kapellen um die Eggstätter Seeenplatte
und im Chiemsee

HALFING

HlHalfAkl.jpg (47224 Byte) HalfingIkl.jpg (135791 Byte)
Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt. Urk. 928, Neubau 1415, jetziger Bau ein Spätbarockbau von 1750, auf Reststücken aus dem 15. Jahrhundert. Gnadenbild "Unsere liebe Frau am Moos" (um 1450), zahlreiche Votivtafeln.
Ehem. Schlosskapelle Forchtenegg, Vesperbild (1450) und einige Votivgaben.

HlEggA1kl.jpg (49855 Byte)

HlEggIkl.jpg (58130 Byte)

Egg: Kapelle St. Maria, wohl aus dem 19. Jh.

HlForchAkl.jpg (96644 Byte)

HlForchIkl.jpg (89640 Byte)

Forchtenegg: ehemalige Schlosskapelle, 2. Hälfte 18. Jh. Wieder restauriert nach Verfall durch die Säkularisation 1814. Vesperbild (1450) und einige Votivgaben (vielbesuchte Andachtsstelle). Schloss 14. Jh. bis 1817.

HlGunzhAkl.jpg (57211 Byte)

HlGunzhIkl.jpg (46217 Byte)

Gunzenham: Kapelle

HlHolzhAkl.jpg (45122 Byte)

HlHolzhIIkl.jpg (56895 Byte)

Holzham: Marienkapelle

HlMuehldAkl.jpg (47677 Byte)

axxInnen.jpg (9227 Byte)

Mühldorf: barocke Kapelle "Unserer Lieben Frau", errichtet 1831 auf Grund eines Gelübdes von 1709, got. Altar (vielleicht der von der got. Kirchenausrüstung zu Halfing), vielleicht daher der mächtige Turm gegenüber der kleinen Kapelle

HlRundAkl.jpg (44449 Byte)

HlHolzhIIkl.jpg (56895 Byte)

Rundorf: Lourdeskapelle

Sehen Sie die Seite ohne Rahmen, folgen Sie diesem Link: Home